Challenge: Einmal durchs Regal

Mittwoch, 20. Februar 2013

Lolita 52 Challenge: My wardrobe turnover

Weil ich ja immernoch hinterherhinke ^^" habe ich mich eben mal dran gesetzt die 5. Frage zu beantworten, die ich ganz spontan übersetzt hätte mit:

Fluktuation meines Kleiderschrankes
(huääh, wie's voll scheußlich klingt xD)

Bei mir kommen ja die Urzeitgene stark durch... ich bin ein Sammler! Folglich keinerlei Fluktuation. Obwohl ich einige Teile habe, die nicht passen, nicht (mehr) recht gefallen, einer Änderung bedürften und/oder anderes.
Ich habe mir vorgenommen bis zum Ende des Jahres meinen Traum vom Lolita-Schrank umzusetzen und werde bei der Gelegenheit schauen, ob ich mich nicht wenigstens von einem Teil dieser Sachen lösen kann. Dass ich mir von dem Geld, was ich dafür bekomme was neues und besseres holen kann ist als Anreiz sicherlich ganz dienlich ;D

Was ich sonst noch dazu schreiben könnte weiss ich nicht. Das ist sicher etwas, was gegen Ende des Jahres viel interessanter wäre. ^^

Kommentare:

  1. Aussortieren müsste ich auch mal... mir geht's nach sowas immer besser, weil ich dann mehr Platz habe und die vernachlässigten Sachen ein tolles, neues Zuhause finden, wo sie getragen werden xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht's auch so. Dabei verdienen die meisten Sachen es nicht mal hier zu verstauben, da fühl ich mich jetzt schon fast schlecht dabei :(
      Und falls du auch noch so putzfaul bist wie ich... mich hat die intensivere Auseinandersetzung mit dem Ausmisten gestern Abend total in Putzstimmung gebracht xD

      Löschen
  2. Toller Blog!

    Ich habe dich bei mir auf dem Blog nominiert. :)
    Schau doch mal vorbei. ;)

    http://ugly-edgar.blogspot.de/

    AntwortenLöschen