Challenge: Einmal durchs Regal

Donnerstag, 13. Juni 2013

NOTD mint with silver tips

Vor einer Weile habe ich mich an diesem Nageldesign probiert. Zwar bin ich nun wirklich nicht zufrieden damit, aber da dieser Blog unter anderem dazu dienen sollte meine Entwicklung festzuhalten, wozu natürlich auch Fehlschläge gehören, möchte ich dieses Design dennoch zeigen.

gen Abend am Fenster, Licht meiner Lampe spiegelt leider ._.

Wie man mehr oder weniger erkennen kann habe ich mich an einer Art "French Manicure" versucht. Das ganze ist freihändig entstanden. Eigentlich sind meine Hände sehr ruhig, nur beim Lackieren nicht, was man leider auch sieht. Dieses Problem muss ich noch irgendwie bewältigen, bin aber zuversichtlich! ^_^b

Verwendet habe ich:

Rival de Loop High Gloss Nail Colour 55 (mint) und 59 (grau), sowie einen uralten Manhattan All In One (perliges silber). Und natürlich Base- und Topcoat.

~*~

Da die Farbe mint ziemlich gefragt ist und Lacke wie essies "mint candy apple" sehr beliebt zu sein scheinen wollte ich den mintfarbenen Lack von der Rossmann Hausmarke zusätzlich einzeln zeigen.

Tageslicht, morgens am Fenster
Ich trage zwei Schichten des Lackes. Man sieht am Ringfinger, dass es ein wenig fleckig geworden ist, aber wenn man drauf achtet passiert das normalerweise nicht. Für das Design war es egal. Die Qualität ist für meinen Geschmack ausreichend. Sie ist nicht überragend, aber ich habe keine groben Mängel feststellen können.

Kommentare:

  1. Sehr hübsch! ^-^
    Ich bin schon froh wenn ich eine Farbe halbwegs gleichmäßig hinbekomm. ^-^'

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Das war ich früher auch, wenigstens hat sich das gebessert! Aber zwischen all den Nagellackblogs denen ich folge komme ich mir einfach zwangsläufig schäbig vor ^_^"

      Löschen